KriPoZ – Tagung

AnmeldeformularTagungsprogramm

Erstmalig findet in diesem Jahr unsere KriPoZ – Tagung statt. Es wird fünf Vorträge zu aktuellen kriminalpolitischen Themen geben, an die sich jeweils eine Diskussionsrunde anschließt.

Herr Prof. Dr. Martin Heger ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Europäisches Strafrecht und Neuere Rechtsgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und wird zu dem Thema „Braucht Deutschland einen eigenen Tatbestand für mafiaartige kriminelle Vereinigungen nach italienischem Vorbild?“ referieren.

Herr Prof. Dr. Edward Schramm ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Europäisches Strafrecht und Internationales Strafrecht an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Sein Vortrag trägt den Titel „Hasskriminalität – Regelungsdefizite im materiellen deutschen Strafrecht“.

Herr Ministerialdirigent Dr. Matthias Korte ist Leiter der Unterabteilung RB im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Er referiert zu dem Thema „Internal Investigations“.

Herr Prof. Dr. Wolfgang Mitsch ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht mit Jugendstrafrecht und Kriminologie an der Universität Potsdam und wird über „Die Probleme der Kollisionsfälle beim autonomen Fahren“ sprechen.

Herr OStA Dieter Kochheim ist bei der Staatsanwaltschaft Hannover tätig. Sein Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema „Repressive Datenerhebung nach Maßgabe der neuen Regeln in der StPO und der hypothetische Ersatzeingriff“.

Im Anschluss an die Vorträge wird es eine Podiumsdiskussion zu dem Thema „Einsatz moderner Technologien im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren“ geben.
Auf dem Podium nehmen Platz:

Herr Rechtsanwalt Dr. Eren Basar, Wessing & Partner Rechtsanwälte
Herr OStA Dieter Kochheim
Herr Ministerialdirigent Dr. Matthias Korte
Herr Prof. Dr. Tobias Singelnstein, Inhaber des Lehrstuhls für Kriminologie an der Ruhr-Universität Bochum

Beginn: 10 Uhr

Ende: 16 Uhr

Wo: Deutsche Hochschule der Polizei, Zum Roten Berge 18-24, 48165 Münster

Weitere Einzelheiten zum zeitlichen Ablauf können Sie unserem Tagungsflyer entnehmen. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Für Getränke und einen kleinen Snack wird gesorgt.

Es besteht die Möglichkeit der Bescheinigung von 5 Fortbildungsstunden nach § 15 FAO.

Wir würden uns freuen, Sie auf unserer KriPoZ – Tagung begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen für weitergehende Fragen gerne unter schriftleitung@kripoz.de zur Verfügung.

Hier geht es zum Anmeldeformular.