Datenschutz

Ihre aktuellen Cookie Einstellungen

Cookies sind deaktiviert
Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" im Banner klicken.

KriPoZ.de achtet die Privatsphäre seiner Nutzerinnen und Nutzer.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Prof. Dr. Anja Schiemann
Deutsche Hochschule der Polizei
Zum Roten Berge 18-24
48165 Münster
Tel.: 02501 – 806 450
Email: info@kripoz.de

Mit der Datenschutzerklärung möchten wir Sie gemäß Art. 12 ff. DSGVO darüber aufklären

  • welche Daten/Datenarten konkret betroffen sind,
  • was mit ihren Daten von wen unter welchen Bedingungen konkret gemacht wird,
  • wer konkret Daten erhält, d.h. an wen Daten übermittelt werden und
  • welche weiteren Rechte (Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Widerspruch) Ihnen zustehen.

Das Angebot unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

1. Welche Daten/Datenarten sind konkret betroffen?
Personenbezogene Daten werden nur im Bereich der Kommentarfunktion und bei der Erstellung von Artikelnerhoben und nur insoweit verarbeitet, wie es für die Funktionsfähigkeit der Seite erforderlich ist. Die Daten werden bis auf Widerruf bzw. Löschungsantrag gespeichert und nur verarbeitet, sofern der Nutzer einwilligt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität eines Benutzers zu erfahren. Zu den personenbezogenen Daten gehören Informationen wie z.B. der Name eines Benutzers, seine Adresse, Telefonnummer oder Geburtsdatum. Informationen, die nicht einer bestimmbaren Person zugeordnet werden können, wie statistische Angaben über die Nutzungshäufigkeit bestimmter Webseiten, sind keine personenbezogene Daten. Diese sind anonym und werden ebenfalls erhoben.

2. Speicherdauer und Löschung der personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn
– die betroffene Person einer Nutzung widerspricht oder ihre Löschung beantragt
– oder der Zweck der Speicherung entfällt
– oder eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

3. Was wird mit Ihren Daten von wem unter welchen Bedingungen konkret gemacht und an wen werden Daten übermittelt?

Personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten werden Art. 14 Abs. 2 f) DSGVO für die Erstellung von Artikeln und in der Kommentarfunktion erhoben. Die erhobenen Informationen (Name des Autors, Emailadresse etc.) werden auf unserem Server in Deutschland bei einem deutschen Unternehmen gespeichert. Ein Zugriff auf die dort vorgehaltenen Daten ist nur für die Administratoren möglich.

Der Name, das Berufsfeld bzw. die Berufsbezeichnung und der Arbeitsort der Autoren von Artikeln werden als Zeichen der Urheberschaft im Rahmen der Publikation des jeweiligen Artikels veröffentlicht. Auch bei den Kommentarbeiträgen erfolgt die Namensnennung bzw. Nennung des Pseudonyms als Zeichen der Urheberschaft.

– Statistische Daten:

Wir setzen zur statistischen Auswertung der Nutzung unserer Seite auf unserem Server auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Web-Analyse-Software Matomo (ehem. PIWIK) ein. Wenn Sie sich gegen eine anonymisierte Aufzeichnung Ihrer Besuche entscheiden möchten, können Sie die Aufzeichnung hier deaktivieren:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Cookies aktzeptieren.

Matomo beachtet darüber hinaus automatisch eine „do not track“ – Option in Ihrem Browser.

– Sonstiges:

Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Daten, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten), zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebots zu analysieren.

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies zur Verbesserung der Suchfunktion ein. Außerdem verwendet unsere Web-Analyse-Software Matomo Cookies.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Als Nutzer können Sie auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Dies kann allerdings dazu führen, dass der Nutzungskomfort bei vielen Webseiten eingeschränkt ist.

Logfiles
Beim Aufrufen unserer Webseite www.kripoz.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:
– die IP-Adresse des abrufenden Rechners, anonymisiert auf 2 Bytes
– den Zeitpunkt des Zugriffs und die abgerufene Datei,
– die (soweit vorhanden) verlinkende Webseite und den verwendeten Browser, – sowie das verwendete Betriebssystem.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
– der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,  
– der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
– der Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
– sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen das berechtigte Interesse, die Webseite fortwährend zu optimieren und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.In keinem Fall sind diese Daten bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt seitens KriPoZ.de nicht. Es erfolgt ebenso keine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken.

Speicherdauer
Die von den Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Alle anderen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Auswertung entfällt. Falls Sie mit uns über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden die Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt und danach sofort gelöscht.

4. Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen unseren Newsletter zu übersenden. Dieser erscheint in unregelmäßigen Abständen und informiert über die Inhalte der KriPoZ, sowie über aktuelle wichtige kriminalpolitische Entwicklungen.

Dazu nutzen wir das doppelte „opt-in“ Verfahren. Sie erhalten den Newsletter erst nach einer Bestätigung Ihrer Anmeldung. Dieses Verfahren ist notwendig, um zu vermeiden, dass Personen den Newsletter erhalten, die ihn gar nicht wünschen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich mit einer Mail von der angemeldeten Emailadresse mit dem Betreff: Abmeldung Newsletter, abmelden. Dazu brauchen Sie in der Mail keine weiteren Angaben machen.

Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters besteht. Die Daten werden nur manuell und nicht automatisiert verarbeitet. Sie werden unter Zuhilfenahme aller technischen Sicherheitsmaßnahmen vor dem Zugriff Dritter geschützt.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Sie können Ihre Rechte durch eine E-Mail an info@kripoz.de geltend machen.

6. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt!

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://kripoz.de/datenschutz/von Ihnen abgerufen und hier ausgedruckt werden.

8. Weitere Fragen zum Datenschutz
Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an den Webmaster (info@kripoz.de). Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

 

 

Unsere Webseite verwendet sog. Cookies. Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie der Verwendung von Cookies auch widersprechen.

Schließen