Herzlich Willkommen auf unserer Homepage KriPoZ.de!

KriPoZ.de ist mehr als eine kriminalpolitische Online-Zeitschrift. Es ist ein kriminalpolitisches Portal, das Gesetzesentwürfe und Stellungnahmen für Sie bereitstellt. Redaktionelle Kurzbeiträge zu einzelnen Gesetzesvorhaben erleichtern den thematischen Einstieg. Daneben erscheint im zweimonatigen Turnus die wissenschaftliche Kriminalpolitische Zeitschrift KriPoZ.
Das Besondere an unserer Homepage ist, dass Sie sich aktiv am kriminalpolitischen Diskurs beteiligen können. So können Sie Kommentare zu den einzelnen Gesetzesentwürfen und Stellungnahmen verfassen und sich zu den wissenschaftlichen Beiträgen unserer Kriminalpolitischen Zeitschrift äußern. Dadurch wird es möglich, die wissenschaftliche Debatte rund um kriminalpolitische Themen dieser Zeit tagesaktuell zu halten und den Austausch der Argumente und Positionen zu beschleunigen. Die Kommentierung von Aufsätzen in der KriPoZ wird Ihnen durch den Link KriPoZ online auf der rechten Seite der Homepage ermöglicht, der Sie direkt zu der HTML-Version der Zeitschrift führt. Daneben haben Sie die Möglichkeit, die Zeitschrift als PDF-Download auf Ihrem Rechner zu speichern.

 

+++ KriPoZ-AUFSATZWETTBEWERB +++

 

 

+++++ AKTUELLE MELDUNGEN +++++

+++ Oktober +++

17. Oktober 2019: Erste Lesung zur Versuchsstrafbarkeit des Cybergrooming

17. Oktober 2019: Erste Lesung zur Neuregelung des Rechts der notwendigen Verteidigung 

08. Oktober 2019: Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft – BMJV legt Referentenentwurf zur Durchführung der Verordnung (EU) 2017/1939 vor

+++ September +++

26. September 2019: Antrag der Fraktion Die Grünen zur rechtsstaatlichen Reform der Stellung der Staatsanwaltschaft 

26. September 2019: Die Grünen fordern Modernisierung des Strafverfahrens durch digitale Dokumentation der Hauptverhandlung 

25. September 2019: Bundesregierung legt Gesetzentwurf zur Umsetzung der Eurojust-Verordnung vor

20. September 2019: Bundesrat geht Ausweitung der Strafbarkeit von Cybergrooming noch nicht weit genug

20. September 2019: Diverse Anträge der Länder – Upskirting soll strafbar werden

20. September 2019: Thüringen bringt Gesetzesantrag zur Entkriminalisierung des Schwarzfahrens in den Bundesrat ein 

20. September 2019: Bundesrat beschließt umfangreiche Anpassungen an die DSGVO

20. September 2019: Bundesrat stimmt für besseren Schutz europäischer Symbole 

09. September 2019: BMJV legt Referentenentwurf zur Verbesserung des Persönlichkeitsschutzes von Verstorbenen vor 

04. September 2019: BMJV legt Referentenentwurf zur Modernisierung des Schriftenbegriffs und anderer Begriffe sowie Erweiterung der Strafbarkeit nach den §§ 86, 86a, 111 und 130 des StGB bei Handlungen im Ausland vor

 

 

 

 

 

 

 

 

Regierungsentwurf zur Durchführung der Eurojust-Verordnung

Gesetzentwürfe: 

 

Der Gesetzentwurf setzt die Verordnung (EU) 2018/1727 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. November 2018 betreffend die Agentur der Europäischen Union für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) und zur Ersetzung und Aufhebung des Beschlusses 2002/187/JI des Rates (ABl. L 295 vom 21.11.2018, S. 138 – Eurojust-Verordnung) um. Darauf aufbauend sind ebenso Änderungen im  Eurojust-Gesetz (EJG) notwendig. 

 

 

 

 

Unsere Webseite verwendet sog. Cookies. Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie der Verwendung von Cookies auch widersprechen.

Schließen